ULTIPACK

From AtariForumWiki
Jump to: navigation, search

Readme.Txt zu The Ultimate Packer Shell
              =========================

(C) 1991/1992/1993 by GfKS bR		(vormals ParaSoft GbR)
                      Gesellschaft fr Kommunikations-Systeme bR
                      R.Stupp
                      Nelkenstr. 11
                      5000 K”ln 60
                      Tel. 0221/738302

EMail: Robert Stupp@K2     MausNet
       Robert Stupp@MTK    MausNet

Das Ihnen vorliegende Programm bietet Ihnen die M”glichkeit das Ein-
und Auspacken komfortabel zu erledigen. Es werden z.Zt. die Packer
LH-Arc, ARC, Zip und ZOO untersttzt. Im Besonderen wird jedoch LH-Arc
untersttzt, da dieses Verfahren das am meisten verwendete auf
Atari-Rechnern ist. Bei Start des Programmes erscheint eine Dialogbox
in der Sie alle Eingaben t„tigen.

ACHTUNG! Aus urheberrechtlichen Grnden werden keine Packer mitgeliefert!

Die vorliegende Version 1.10 sollte auf allen ST/TT/Falcon-Computern und unter allen
TOS-Versionen, einschlieálich MultiTOS laufen !



Auswahl eines Packers
=====================

In der oberen Leiste innerhalb der Dialogbox finden Sie folgende
Eintr„ge:

      +--------+--------+--------+--------+--------+    +--------+
      |  LHArc |  ZIP   |  ARC   |  ARJ   |  ZOO   |    | Suchen |
      +--------+--------+--------+--------+--------+    +--------+

Um einen Packer auszuw„hlen klicken Sie einfach den Namen des Packers
an. Bevor Sie jedoch einen Packer benutzen k”nnen, muž das Programm
jedoch wissen, wo sich der Packer befindet. Sie k”nnen dies dem
Programm mitteilen, indem Sie den gewnschten Packer anklicken und
danach [Suchen] anklicken. Es erscheint eine Dateiauswahlbox mit der Sie
den Packer suchen k”nnen.

Sollte das Programm erkennen, daž der installierte Packer nicht vorhanden
ist, ist der Aufruf des Packers nicht m”glich.



Packerbefehle
=============

In der folgenden Tabelle finden Sie alle Packerbefehle mit einer kurzen
Beschreibung. Da nicht jeder Packer alle Befehle erm”glicht, sind
einige gesperrt. Sollte die Beschreibung nicht ausreichend sein, sehen
Sie bitte in der Beschreibung der jeweiligen Packern nach.

LHArc ZIP ARC ZOO       Name/Beschreibung

  X    X   X   X        Packen - hinzupacken einer Datei in ein Archiv ;
                        evtl. wird das Archiv neu erzeugt.
  X        X   X        Verschieben - wie Packen, die Originaldateien werden jedoch
                        gel”scht.
  X                     Ersetzen - hinzupacken, wenn die Datei im Archiv
                        bereits existiert.
  X        X            Updaten - hinzupacken, wenn die Datei im Archiv
                        bereits existiert und die Originaldatei neueren
                        Datums ist.
  X    X   X   X        L”schen - l”schen von Dateien im Archiv.
  X        X            Testen - testen, ob das Archiv in Ordnung ist.
  X        X            Drucken - ausdrucken einer Datei.
  X    X   X   X        Auspacken - Dateien aus dem Archiv herausholen.
  X    X   X   X        Listen - Ausgabe eines Listings der Dateien im
                        Archiv
  X    X   X            ausfhrliche Liste - wie Listen, jedoch mit mehr
                        Informationen (Pfad der Datei im Archiv)



Folgend eine Auflistung aller Optionen zu den Packern:

LHArc ZIP ARC ZOO       Name/Beschreibung

  X    X                rekursiv - Beim Packen werden auch Ordner mit
                        eingepackt
  X    X   X            Pfad sichern - Der Pfad zu der Datei wird mit
                        im Archiv eingetragen
  X                     Pfad erzeugen - Beim Auspacken werden die Pfade
                        im Archiv mit erzeugt
  X            X        ohne Meldungen - es erfolgen nach M”glichkeit keine
                        Bildschirmausgaben
  X                     keine Meldungen - es erfolgen fast gar keine
                        Bildschirmausgaben
  X    X                Zeitstempel - das Datei-Datum des Archives wird
                        auf das der neuesten im Archiv vorhandenen Datei
                        gesetzt
  X            X        expert - keine Sicherheitsabfragen
  X                     unix 1.0 - beim Auspacken benutzen, wenn
                        "no files" erscheint
  X                     lharc 1.13 - es werden LHArc 1.13 kompatible
                        Archive erzeugt.
  X                     kein Zeitvergleich - Wird beim Auspacken festgestellt,
                        daž die auszupackende Datei bereits existiert wird
                        ohne diese Option die neuere Datei verwendet.
                        Diese Option erzwingt das Auspacken, selbst wenn
                        die auszupackende Datei „lter ist als die, die
                        existiert
  X    X                Taste - nach Beendigung des Packeraufrufs
                        wartet der Packer auf Druck einer Taste
  X                     nur Archivbit - es werden nur Dateien eingepackt,
                        bei denen das Archivbit gesetzt ist
  X                     nur Archivbit/L”schen - wie archive bit only, das
                        Archiv Bit wird jedoch nachher gel”scht
  X                     backslash/slash - Beim Einpacken werden alle
                        Backslashs ('\') im Archivdateinamen durch einen
                        Slash ('/') ersetzt.
  X                     Attribute - Es werden auch Systemdateien
                        eingepackt (s. Anleitung LHARC)
  X                     Larc - s. Anleitung LHARC
  X                     schnelle Kompression - es wird eine schnellere aber
                        weniger effiziente Packroutine verwendet
  X        X   X        keine Kompression - es findet keine Kompression
                        statt, die Dateien werden einfach in das Archiv
                        kopiert.


In der unteren rechten Ecke befindet sich ein Button mit dem Namen
[-> Packer]. Mit diesem k”nnen Sie den Packer aufrufen.




Der DATEI-Button
================

Es erscheint eine andere Dialogbox in der Sie verschiedene Dateioperationen
durchfhren k”nnen:

Datei l”schen - L”schen einer Datei
Datei umbenennen - Umbenennen einer Datei
neuer Ordner - Erstellen eines Ordners
Abbruch - Zurck ins Hauptmen







Besonderheiten beim Umgang mit Gemini
=====================================

Wenn Sie Gemini installiert haben, ist es ratsam, das Programm auf dem
Desktop abzulegen. Wenn Sie ein Archiv auf das Programmicon ziehen, wird
es ausgepackt. Ziehen Sie andere Dateien auf dieses Icon, so werden diese
eingepackt. Das gleiche gilt fr TOS-Versionen >=2.00

Unter MultiTOS kann es vorkommen, daá das Auspacken eines Zoo-Archives nicht
funktioniert, wenn man es auf das Programmicon zieht. Der Grund dafr ist nicht
bekannt.





Copyrightvermerk
================

Dieses Programm ist urheberrechtlich geschtzt. Jegliche Vervielf„ltigung
fr kommerzielle Zwecke ohne schriftliche Genehmigung der Fa. Robert Stupp,
Nelkenstr. 11, 5000 K”ln 60 ist strikt untersagt.
Fr private Zwecke ist das Kopieren dieses Programms erlaubt und erwnscht.
Allerdings mssen die Dateien ULTIPACK.PRG, ULTIPACK.RSC und ULTIPACK.TXT immer
zusammen und unver„ndert weitergegeben werden.


Back to Packer/Depacker